Die Führungskraft als Coach

 in eine neue Welt des Managements starten

Buisness

„Als Führungskraft möchtest du deine Ziele erreichen. Dazu brauchst du ein engagiertes Team. Doch dem fehlt es stellenweise am nötigen Biss und der Motivation den nächsten Schritt zu gehen. Kennst Du Situationen, in denen du Dir wünschst, dass dein Team auch über den Tellerrand hinausschauen und ungewöhnliche Wege geht?

Mit dem Wissen aus diesem Seminar bist du in der Lage, Visionen in jedem Einzelnen aufzubauen. Du erkennst Hindernisse und schaffst es, diese gemeinsam mit deinen Teammitglieder aufzulösen.

Mit diesem Seminar „Führungskraft als Coach, gestaltest du künftig als Führungskraft und Coach in einer Person. Dabei förderst Du die verborgenen Talente deiner Teammitglieder auf individueller Basis, so dass jeder seinen Beitrag zum gemeinsamen Erfolg leistet.

Partnerschaft

Als Führungskraft und Coach bist du in der Lage, die Dynamik in der Kommunikation von Teammitgliedern zu erkennen. So kannst du gezielt das WIR unterstützen. Du löst Spannungen, Streit und Unstimmigkeiten schnell auf und förderst damit einen partnerschaftlichen Umgang.

Das sorgt für gute Stimmung und Zusammenhalt, was die Leistungsfähigkeit in der Gruppe stärkt und für ein gutes Arbeitsklima schafft.

Gesundheit

Körper – Geist – Seele. Der Dreiklang für ein gesundes und vitales Leben im Job und auch privat.

Die Führungskraft und Coach der Zukunft hat ein Auge auf seine Teammitglieder und fördert deren Gesundheit, indem sie Stress gezielt  managt und so kraftvolle Ressourcen stärkt.

Dadurch sinkt der Krankenstand, Resilienz wird gefördert und die Teammitglieder sind ausgeglichener. Lerne wie du ein leistungsstarkes Arbeitsumfeld unterstützen kannst.

innere und äußere Blockaden

Jeder Mensch hat seine eigenen kleinen Blockaden, die daran hindern den gewünschten Erfolg zu erzielen. Blockaden entstehen durch Gedanken, Emotionen oder negative Erfahrungen.

Die innere Welt schafft die äußere Welt. Als Führungskraft und Coach bist du in der Lage eine starke innere Welt deiner Teammitglieder zu fördern, für die gewünschten Ergebnisse im Außen.

Wie du andere dabei unterstützt, ihre Blockaden zu lösen und damit neue Energie freisetzt, ist fester Bestandteil deiner Ausbildung zum Coach.

Motivationen und stärkende Ressourcen für mehr Erfolg

NLP und die Erkenntnisse aus dem Emotionscoaching verbinden, ist der Erfolgsschlüssel für  unterschiedliche Methoden und Kommunikationstechniken zur Veränderung psychischer Abläufe, wie Beispielsweise: NLP und Hypnose. Dabei orientiert sich emTrace® an neurowissenschaftlichen Forschungsergebnissen. Durch diese Kombination führt emTrace® zu schnelleren und nachhaltigeren Ergebnissen – online und offline.

Ausbildungsinhalte

  • Coachingmaterial 10% 10%
  • Online Training 20% 20%
  • Livetraining 70% 70%

Der Weg der Führungskraft zum Coach 

 

Grundlagen Einstieg Emotionen und Überzeugungen: 2 x 2 Tage Seminar

Es sind Gewohnheiten und Denkmuster, die uns oft daran hindern die eigenen Ziele zu erreichen. Menschen bilden sich sehr schnell eine Meinung und glauben zu wissen, was geht und was nicht. Eine einmal getroffene Meinung wird allerdings in den seltensten Fällen erneut auf den Prüfstand gestellt. Deshalb entstehen oft unangenehme Gefühle, Sorgen oder andere Emotionen, die daran hindern, neue Erfahrungen zu machen.

Alte Denkmuster durchbrechen und den Weg freimachen für unterstützende Überzeugungen und Emotionen, ist Bestandteil der Grundlagen Ausbildung Level 1. Denken wir beispielsweise an den Stress, den Menschen haben, wenn es um Kaltakquise oder Rollenspiele geht.

Aufbautraining (Level 2): 2 Tage Seminar

Im Level 2 beschäftigen wir uns mit Herausforderungen, die auf der Ebene von Glaubensansätzen und Werten liegen. Diese sind zwar auch situationsspezifisch, sie bringen dabei aber eine bestimmte Facette (ein motivationales Schema) unserer Persönlichkeit zum Schwingen.

Zum Beispiel kritisiert uns ein Kollege und wir fühlen uns, ausgelöst durch den konkreten Trigger, hilflos oder wertlos. Auf dieser Ebene spielt die Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen die entscheidende Rolle.

Aufbautraining (Level 3) Die neue Rolle als Leader: 2 Tage Seminar

Level 3 (Identität) spiegelt das zentrale Selbstverständnis einer Person wider.

Themen, die hier angesiedelt sind, sind situationsübergreifend. Wie sieht sich der Mensch in seinen Rollen und wie kann er Stärken aufbauen.

Der angemessene Umgang mit Veränderungen auf der Ebene der Identität z.B. Beförderung zur Führungskraft oder der Eintritt in den Ruhestand sind ebenfalls Bestandteil im Level 3.

Aufbautraining (Level 4) Das Team als System: 2 Tage Seminar

Auf Level 4 (Zugehörigkeit) wird deutlich, dass wir Menschen in Resonanz mit unserem Umfeld gehen. Wir gehen Zeit unseres Lebens emotional in Resonanz mit uns wichtigen Bezugspersonen, privat und beruflich.

Die Blockade wird auf dieser Ebene durch die subjektiv empfundene Beziehungs-dynamik bewirkt (z.B. „Ich darf nicht mehr Geld verdienen als mein Chef“).

Entsprechend fokussiert sich das Training hier auf die Lösung des Stresses, der in der Beziehungsdynamik des Teams liegt. Das wird durch imaginative System- und Strukturaufstellungen erreicht.

Die 5 Wirkfaktoren

Dies sind die fünf übergeordneten Wirkfaktoren erfolgreicher Veränderung, die diese Ausbildung nutzbar macht.

Transformative Allianz

Arbeitsbündnis, was mit dem Zweck geschlossen wird eine Veränderung zu bewirken.

Relationalmotivationale Klärung

Coach und Teammitglied(er) entwickeln anhand eines fundierten Modells ein Verständnis dafür, wie Themen und Herausforderungen wahrgenommen werden. Es geht darum, die individuellen Problemstrukturen zu verstehen, um so die passende Unterstützung auszuwählen.

Aktivierung von Ressourcen

Der Coach hilft  vorhandene  Ressourcen aufzuspüren und für den Veränderungsprozess nutzbar zu machen. Dies ist einer der zentralen Schritte im Coaching und in jeder anderen wirkungsvollen Veränderungsarbeit.

Core-Aktivierung

Core-Aktivierung bedeutet:
Das Kernthema wird in der Zusammenarbeit mit den damit einhergehenden Emotionen, Gedanken und Körperfindungen aktiviert und damit erlebbar wie veränderbar gemacht.

 

Emotionsregulation

Die Emotionsregulation schließt sich an die Aktivierung des emotionalen Kernthemas an:
Mittels passender Methoden, die auf den aktuellsten Erkenntnissen der Gehirn- und Emotionsforschung aufbauen, werden dysfunktionale Blockaden aufgelöst, sodass das Teammitglied seine Emotionen wieder als Kraftquelle erfährt.

Das sagen unsere Teilnehmer

Susanne

Ich habe an einem Seminar teilgenommen – aufgrund der aktuellen Situation komplett online – und war absolut begeistert.
Neben Fachkompetenz und guter Wissensvermittlung, war Ralf unglaublich kundenorientiert.

Ich kann einfach nur eine Empfehlung aussprechen!

Daniel Göttling

Ich habe am einstündigen Online-Seminar „Gefühle sehen. Für tiefere Beziehungen und mehr Umsatz“. In der Kürze der Zeit wurde einem sehr gut ein Überblick über das Thema verschafft. Kurze praktische Anwendungen/Übungen rundeten den Workshop ab und sorgten für Abwechslung neben der Theorie. Insgesamt ein sehr strukturiertes Seminar mit sehr netten und kompetenten Team. Kann ich wärmstens weiterempfehlen.

Mathias Ströbel

Praxisnähe, der Bezug zur Realität und tatsächlich anwendbare Tools, sind für mich Meilensteine einer wertvollen Schulung.
Alles das und noch eine ganz Menge Spaß und Freude habe ich im Seminar, hier an der Finest Academy bekommen.
Dazu ein umfangreiches Paket an Material für die tägliche Arbeit. Auch die Betreuung nach der Ausbildung ist professionell.

Felix Heller

Ralf Hofmann ist ein Trainer und Coach, wie man ihn sich wünscht. Er schafft es mit Leichtigkeit komplexe Sachverhalte auf den Punkt zu bringen und begeistert dabei mit seiner authentischen Art.

Die Inhalte waren transparent und nachvollziehbar aufbereitet. Wie ein roter Faden, der sich durch die Veranstaltung gezogen hat. Eine tolle Erfahrung, die für jeden eine gewinnbringende Herausforderung darstellt.

Norbert Höchner

Sehr schöner Vortrag und sehr Aufschlussreich!

DANKE

Reiner Longwitz

Ich liebe es, wenn die Dinge auf den Punkt gebracht werden und
Lernerfolge sich einstellen, ohne darüber nachdenken zu müssen.
Ralf ist es gelungen genau das zu erreichen. Es gelang ihm
hervorragend Wissen mit Methodenkompetenz zu verknüpfen. Die
neu erworbenen Kenntnisse anwenden zu können ist auf diese Art
kinderleicht.

Ramona Longwitz

Ich bin begeistert, mit welcher Leichtigkeit es Ralf gelingt Wissen zu
vermitteln und Menschen zu inspirieren. Die Kombination aus
Methode und wissenschaftlichen Erkenntnissen macht sein Training
zu einem Erlebnis. Das neue Gelernte konnte ich sofort einsetzten
und ich habe die positive Wirkung unmittelbar wahrgenommen, sowohl
im beruflichen, als auch im privaten Bereich.

Annette Elzenheimer

Als Führungskraft ist es mir besonders wichtig, dass ich meine Zeit
und Ressourcen zielgerichtet und effizient einsetze. Das Training
und das Coaching, das ich hier erfahren habe, hat von Anfang an
gesessen und mir geholfen, wieder in meine Kraft zu kommen – und
das schnell. Ich kann Ralf Hofmann als Coach und Trainer nur
empfehlen.

Sanam Ströbel

Ralf Hofmann schafft es, Wissen mit hundertprozentiger
Begeisterung und Nähe zur Realität zu kombinieren. Als Trainer
gelingt es ihm das Wissen und die Methode mit sehr viel Freude zu
vermitteln. Das hat mich echt begeistert. Besonders wertvoll ist für
mich, dass das vermittelte Wissen einen hohen Bezug zur Praxis
hat, sodass ich das Erlernte auch konkret anwenden kann.

Ihr Lern- und Umsetzungserfolg
mit dem BDA-Faktor

Before

Vor dem Seminar:

Wir bauen gemeinsam ein Wissensfundament für das Kompetenzwachstum auf.

During

Während des Seminars:

Handlungs- und Wissenskompetenz wachsen lassen.

After

Nach dem Seminar:

Handlungs – und Wissenskompetenz festigen und weiter ausbauen.

Der Weg zur Führungskraft als Coach

Grundlagen und Aufbauseminare 

  • 10 Tage Seminar
  • 1 Jahr Mitgliedschaft im Qualitätszirkel
  • Umfangreiches Trainingsmaterial 
  • Mentoring Programm 

 

Details zur Ausbildung
  • Spuren im Gehirn – wie der Lebensstil unsere Neurobiologie beeinflusst
  • Unser Gehirn: Grundlagen – Funktionen – Impulse für Veränderungsprozesse
  • Die fünf übergeordneten Wirkfaktoren erfolgreicher emotionaler Veränderung
  • Praktische Umsetzung der fünf Wirkfaktoren im Coaching
  • Neuronale Grundlagen der Emotionsregulation
  • Das emotionale Kernthema identifizieren: die CORE-Fragetechnik
  • Punktgenau intervenieren: der Motivkompass® und die neuro-logischen Ebenen
  • Emotionen verstehen: das Mimikresonanz®-Emotionsmodell
  • Emotionale Blockaden lösen: der emTrace®-Grundprozess
  • Die Aktivierung emotionaler Ressourcen als Schlüssel nachhaltiger Veränderung
  • Übermäßige Anti-Gravitation und übermäßigen Genuss regulieren
  • Emotionale Stressspuren punktgenau aufspüren: der Myostatiktest
    Timeline-Scan mit dem Myostatiktest bzw. der Affektbrücke

Haben Sie noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne und beantworten Ihre offenen Fragen.